Schichtenfilter

Schichtenfilter (P62)

Die Schichtenfilter, auch Dual- oder Multi-Media Filter genannt, werden eingesetzt, um den Gehalt an suspendierten Feststoffen (Trübung) in See- oder Prozesswasser zu reduzieren. Suspendierte Feststoffe bestehen aus kleinen Partikeln wie Schlamm, Ton, Splitt, organischer Substanz, Algen und anderen Mikroorganismen. Speisewasser mit hohem Gehalt an suspendierten Feststoffen kann einen hohen Druckabfall verursachen und die Effektivität nachgeschalteter Anlagen beeinträchtigen.
Die Filtration erfolgt durch physikalische Rückhaltung von Schmutz in den Zwischenräumen zwischen den Granulaten der einzelnen Filterschichten. Die Regenerierung erfolgt durch Rückspülung.
Unsere Standardbaugrößen in geschweißter Ausführung ergänzen wir bei Bedarf durch projektbezogene Anfertigungen mit angepassten Abmessungen und Werkstoffen – abgestimmt auf Ihren Anwendungsfall.

Anwendungsgebiete

  • Filtration von Meerwasser, Abwasser, Prozesswasser
  • Filtration von Injektionswasser
  • Nebenstromfiltration in Kühlkreisläufen

Filtrationsleistung

  • Sie ist abhängig von der Filtergröße und dem Filtermedium
  • Filtrationsleistungen von 50 m³/h bis 750 m³/h sind möglich

Schichtenfilter

Rückspülbares Filtersystem mit Ein- oder Mehrschichtschüttung.

Daten und Fakten

  • Filterfeinheiten: 0,3 µm – 10 µm
  • Fluide: Prozess- und Meerwasser
  • Filtermaterial: Technische Füllung, Anthrazit, Sand

Ihre Vorteile im Überblick

  • Sehr hohe Filtrationsgeschwindigkeit bis 50 m³/h m²
  • Hohe Schmutzaufnahme Kapazität (500 mg/l)
  • Sehr geringer Rückspülwasserverbrauch von 0,1 % bis 1%
  • Außergewöhnliche Filtrationsqualität
  • Lange Medienlebensdauer
  • Geringerer Platzbedarf
  • Betriebsfertige Einheiten oder Skids